LI-6343D67CB3716
top of page

Arbeitszeiterfassung: Raucherpausen, Ruhepausen & das automatische Pausenstempeln

Die Antwort auf die Fragestellung, ob Pausen von jedem Mitarbeiter manuell verbucht werden müssen oder ein automatischer Abzug z.B. nach einer sechs-sündigen Arbeitszeit zulässig ist, bleibt abzuwarten. Denn die neue Gesetzesvorlage des EuGH ist bisher noch nicht verabschiedet und umfasst noch keine detaillierten Angaben.




Ruhepausen orientieren sich an der Arbeitszeit

Ruhepausen sind Unterbrechungen während der Arbeitszeit. Der Gesetzgeber schreibt folgende Pausen vor, die Mitarbeitende mindestens einzuhalten haben:

  • bis 6 Stunden: keine Ruhepause erforderlich

  • ab 6 Stunden: eine Ruhepause von 30 Minuten

  • ab 9 Stunden: zusätzlich zu der 30-minütigen Pause muss eine weitere 15- minütige Pause eingehalten werden - In Summe also 45 Minuten

Die Ruhepausen können auch in mehrere, kleinere Pausen unterteilt werden. Eine Arbeitsunterbrechung zählt jedoch erst ab einer Dauer von mindestens 15 Minuten als Pause.


Diese Regelung gilt auch für Mitarbeitende mit Vertrauensarbeitszeit, in höheren Positionen oder für Mitarbeitende die aus dem Homeoffice arbeiten. Die Verantwortung der Einhaltung dieser Pausenzeiten liegt bei den Arbeitgeber:innen.

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) - § 4 Ruhepausen



Ruhephasen gelten für alle

Grundsätzlich darf die durchschnittliche Höchstarbeitszeit von 10 Stunden nicht überschritten werden. Als Ruhephase zählt die Spanne zwischen Arbeitsende und erneutem Arbeitsbeginn. Diese Phase muss mindestens 11 Stunden betragen und darf nicht durch einen Arbeitseinsatz unterbrochen werden.

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) - § 5 Ruhepausen


 

Beispiel: Wer abends um 23 Uhr auf dem Sofa nochmal schnell die geschäftlichen Mails checkt, darf laut gesetzlicher Regelung am nächsten Tag frühestens um 10 Uhr beginnen, zu arbeiten.

 


Automatischer Pausenabzug

Bisher ist es in der Praxis üblich, dass die Pausenzeiten automatisch nach den gesetzlichen Regeln abgezogen werden, um so die Arbeitnehmer:innen dazu zu motivieren, diese Pausenzeiten auch einzuhalten. In der nubicon Software für Zeiterfassung kann der automatische Abzug der Mindestpause gemäß Arbeitszeitgesetz unkompliziert hinterlegt werden.

Ob das auch in Zukunft zulässig ist, bleibt derzeit noch abzuwarten. Derzeit ist noch unklar, wie der deutsche Gesetzgeber das Grundsatzurteil des EuGH im nationalen Gesetz umsetzt.



Raucherpausen

Im Gesetz ist keine Regelung zu Raucherpausen festgelegt. Ob Raucher:innen ihre Raucherpausen stempeln müssen, oder diese während der regulären Arbeitszeit machen dürfen, liegt in der Entscheidungskraft jedes/jeder Arbeitgebers/Arbeitgeberin.



bottom of page